Technisches Büro für Gebäudesicherheit 




Wenn Gefahrenmeldeanlagen für Einbruch und Überfall, Notfall- und Gefahren–Reaktions–Systeme, Sprachalarmierungsanlagen, elektroakustische Notfallwarnsysteme oder softwaregestützte Videoüberwachungssysteme geplant, errichtet, erweitert, betrieben oder instandgehalten werden, sind baurechtliche Anforderungen, gesetzliche Vorschriften und technische Regelwerke zu beachten. Die Planung, Errichtung, Erweiterung, Änderung und Instandhaltung technischer Anlagen, die unsere Sicherheit gewährleisten und im Gefahrenfall unser Leben schützen, ist von fachlich qualifizierten Personen auszuführen, die mit der Zertifizierung ihre Befähigung nachgewiesen haben.

Wir stehen Ihnen als zertifizierte Risikomanager und Fachplaner für sicherheitstechnische Anlagen beratend, planend und begleitend in allen Phasen, von der Risikoermittlung, über die Planung und Auswahl des geeigneten technischen Konzeptes bis hin zur Realisierung Ihres Projektes zur Seite.

Wir beraten und begleiten sowohl den Betreiber als auch die Verantwortlichen bei der Ermittlung des Risikogrades des Objektes und entwickeln technische Lösungen, die auf die systematisch ermittelten Risiken des Standortes, der Objektnutzung und der Organisation abgestimmt sind. Nach Inbetriebnahme der sicherheitstechnischen Anlage begleiten wir Sie als Betreiber weiterhin und übernehmen die gesetzlich geforderten Inspektionen und Wartungstätigkeiten. 



 




UNSER LEISTUNGSSPEKTRUM

Erstellung der Risikomanagementakte nach DIN VDE V 0827
(Technisches Risikomanagement)

Fachplanung und Projektierung sicherheitstechnischer Anlagen

Fachtechnische Baubegleitung

Inbetriebnahme, Inspektion und Wartung


 












UNSERE REFERENZEN 

Mit über 15 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der Fachplanung, Bauleitung, Inbetriebnahme, Inspektion und Wartung von sicherheitstechnischen Anlagen stellen wir Ihnen gern unsere Referenzliste zur Verfügung.